Bulgarien

Kulinarisches aus Bulgarien

Jeweils im Sommersemester freuen wir uns über den Besuch von Erasmus-Studenten aus Bulgarien. In diesem Jahre haben vier von Ihnen Marketingvorlesungen besucht. Für uns eine gute Gelegenenheit unsere Kommilitonen näher kennenzulernen. Und das gelingt am besten über gemeinsames Kochen.

Mehr Bilder vom 16.5.10 findet Ihr in der Fotogalerie.

(Bild)
Bob Plakia (Bohnen mit Poree und Wurst)

(Bild)
Bob Plakia

(Bild)
Palneni Tschuschki (gefüllte Paprika)

(Bild)
Palneni Tschuschki

(Bild)
Majka Banitza (Bulgarisches Brot)

(Bild)
Majka Banitza


Die Rezepte zum Nachkochen

Ovtscharska salata (auch: Owtscharska; Bulgarischer Schäfersalat)

Zutaten:

• 2 Tomaten
• 1 Gurke
• 1 Zwiebel
• 100 g bulgarischen Schafskäse
• 150 g gelben Hartkäse
• 100 g Schinken
• 100 g eingelegte Pilze
• 2 Eier
• Salz
• Öl
• Petersilie
• 2 Oliven

Zubereitung:

Die beiden Eier hart kochen. Tomaten und Gurke in Würfel schneiden; die Zwiebel ebenfalls klein schneiden. Schinken, Pilze und gelben Käse in Streifen schneiden.
Alles in eine Schüssel geben, etwas Olivenöl dazu geben und mischen.
Auf einem Salatteller vorsichtig die Schüssel wenden. Die Eier in Scheiben schneiden und darüber legen. Den Feta-Käse mit einer Küchenreibe über den Salat zerreiben. Den Salat mit Petersilie und Oliven dekorieren.


Palneni Tschuschki (Gefüllte Paprika)

Zutaten:

• 10-12 rote oder grüne Paprika (ca. 1 kg)
• 250 g Hackfleisch
• 500 g Reis
• 1-2 Zwiebel
• 1-2 Karotten
• 1-2 frische Tomaten
• 1 Teelöffel Paprika
• 1½ Teelöffel Salz, Petersilie, Bohnenkraut, Krauseminzе, Sellerie

Zubereitung:

Alle Zutaten mischen. Die Spitzen der Paprika abschneiden und in die Mischung geben. Anschließend die Paprika mit der Mischung füllen, mit Wasser bedecken und im Ofen bei 200 Grad 50 Minuten backen.


Bob Plakia (Bohnen mit Porree und Wurst)

Zutaten:

• 1 große Dose weiße, braune oder schwarze Bohnen
• 2 Karotten
• 2 Stangen Porree
• 2 Paprika
• 1 Tomate
• ½ TL Hühnerbrühe
• 1 TL Salz
• 1½ EL Paprika edelsüß
• Petersilie
• Sellerie
• Krauseminze
• 4 Bratwürste
• 200 ml Öl

Zubereitung:

Karotten, Paprika, Tomaten und Poree klein schneiden.
Das Porree und die Würste in einer Pfanne anbraten.
Danach die restlichen Zutaten hinzugeben, mischen und im Backofen 50 Minuten bei 200 Grad backen.


Majka Banitza (Bulgarisches Brot)

Zutaten:

• 2 Toastbrot
• 1 l Milch
• 1 TL Natron
• 200 g bulgarischen Schafskäse
• 250 g Butter
• 4 Eier
• 500 ml Joghurt

Zubereitung:

Eine Bratpfanne mit Butter einstreichen. Vom Toastbrot die Rinden abtrennen, klein schneiden und aufheben. Das innere Teil der Toastbrotscheiben in die Milch stippen und eine Schicht in der Pfanne kurz anbraten. Anschließend in eine Auflaufform geben.
Natron, Joghurt und Eier in einer Schüssel vermischen. Den Schafskäse zerkleinern. Die Hälfte der Mischung über die gebackenen Toastbrotscheiben geben, ebenso den Schafskäse und ein paar Butterflocken.
Anschließend eine zweite Toastbrotschicht wie zuvor beschrieben zubereiten, in die Auflaufform geben und mit der Hälfte der verbliebenen Mischung bedecken. Butterflocken darauf verteilen. Die klein geschnittene Toastbrotrinde auf der zweiten Schicht verteilen. Zum Schluß die restliche Mischung über alles schütten.
Im Ofen 30 Minuten bei 200 Grad backen. Das fertige noch warme Brot mit etwas kaltem Wasser bespritzen.


Joghurt Creme mit Früchten

Zutaten:

• 1 l Joghurt
• 2 Packungen Vanillezucker
• 100 g Puderzucker
• Früchte (Bananen, Erdbeeren oder andere)

Zubereitung:

Joghurt gut mit Vanillenzucker vermischen und die geschnittenen Früchte hinzugeben. Anschließend im Kühlschrank ca. 30 Minuten durchziehen lassen.