China Dezember 2005

Vielfalt ist die Würze des Lebens

Gemeinsames Essen verbindet und ist eine gute Möglichkeit sich kennenzulernen und Verständnis für unterschiedliche Kulturen zu erlangen. Das dachten sich auch die Teilnehmer der Lehrveranstaltung „Interkulturelle Kompetenz“ und trafen sich mit drei chinesischen Kommilitonen am 11.12.2005. In der Küche von Prof. Tauchnitz zeigte sich die beeindruckende Vielfalt der chinesischen Küche. Die Kochkünste der Gäste übertrafen bei Weitem alles, was man aus chinesischen Restaurants in Deutschland kennt. Nach dem Essen wurde aus China mitgebrachter Tee mit eingestreuten getrockneten Rosen getrunken.

Am 18.12.2005 kochten die deutschen Studenten für die Chinesinnen. Es gab selbst gemachte Klöße, Rouladen und Schwarzwälder Kirschtorte. Fotos von diesem Abend findet
ihr in der Fotogalerie.

Weil diese Art des Studiums allen so gut schmeckt, werden wir diese Aktivitäten auch unabhängig von der Lehrveranstaltung des WS weiterführen.