Türkei

Leckeres aus der Türkei

Am 25.5.14 kochten Sila Meltem Kablan und ihr zukünftiger Ehemann mit uns türkische Köstlichkeiten.

Mehr Bilder vom 25.5.10 findet Ihr in der Fotogalerie.

Das Essen
Patlican Kebabi
Kerevis Salatasi (Sellerie-Salat)
Dolma (gefüllte Paprika)
Fasülye (weiße Bohnen mit Fleisch)


Das Rezept zum Nachkochen

Patlican Kebabi

Zutaten:

• 1 ½ kg Rindfleisch
• 3 kg Auberginen
• 2 Dosen Erbsen
• 500 g Tomaten
• Margarine
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch in kleine Stücke würfeln und in Wasser kochen bis es weich ist.
Margarine, eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben.
Auberginen würfeln, mit viel Salz bestreuen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Auberginen gründlich mit Wasser abspülen und frittieren.
Tomaten mit einer Reibe zerkleinern, salzen und ca. 5 Minuten kochen.
Fleisch, Auberginen, Erbsen und Tomaten in eine Auflaufform legen und im Backofen bei 170 Grad ca. 15 Minuten backen.


Kerevis Salatasi (Sellerie-Salat)

Zutaten:

• 1 Sellerie
• 1 kg Joghurt
• 3-4 EL Majonnaise
• 1 Bund Dill
• 1 Packung Wallnüsse

Zubereitung:

Sellerie schälen und anschließend reiben.
Joghurt und Majonnaise dazugeben.
Dill waschen und kleinschneiden, Wallnüsse zerkleinern und beides mit den anderen Zutaten vermengen.


Dolma (gefüllte Paprika)

Zutaten:

• 2 Tüten grüne Paprikaschoten (aus einem türkischen Gemüsehandel)
• 500 g Hackfleisch
• 2 Gläser Reis (ca. 400 ml)
• 2 Zwiebeln
• 2-3 EL Tomatenmark
• 2 Tomaten
• Petersilie
• Dill
• 100 ml Öl
• Salz & Pfeffer
• Paprikapulver

Zubereitung:

Den Stil der Paprika entfernen.
Zwiebeln schälen und klein reiben. In eine Schüssel geben und mit dem Hackfleisch und dem Reis vermengen.
Tomaten schälen und in kleine Stücke schneiden. Dill, Petersilie, Tomatenmark und Öl hinzugeben. Mit Pfeffer, Paprika und Salz abschmecken und alles in die Schüssel mit dem Hackfleisch geben. Gut vermischen und die Paprikaschoten damit füllen.
Die gefüllten Paprika in einen großen Topf geben und mit so viel Wasser auffüllen, dass die Paprika damit bedeckt sind. Zum Kochen bringen, die Hitze herunter schalten und weiter köcheln lassen bis der Reis gar ist.


Fasülye (weiße Bohnen mit Fleisch)

Zutaten:

• 2 Dosen große weiße Bohnen
• 500 g Fleisch (Lamm oder Kalb)
• 3-4 Zwiebel
• 3-4 EL Tomatenmark
• 1 grüne Paprikaschote
• Margarine
• Paprikapulver
• Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser kochen lassen bis kein Wasser mehr im Topf ist. Dann wieder etwas Wasser nachgießen. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis das Fleisch gar ist.

Zwiebeln klein schneiden und mit etwas Margarine zu dem Fleisch geben. Dann mit Pfeffer, Paprika und Salz würzen. Zum Schluss das Tomatenmark hinzugeben. Alles gut vermischen.

Die Bohnen in den Topf geben, umrühren und so viel Wasser dazugeben, dass die Bohnen im Wasser gerade noch zu sehen sind. Alles 20-30 Minuten köcheln lassen.